Alois Bauer

Alois Bauer

Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter
Mattro Mobility Revolutions GmbH

Dipl. Ing. (FH) Alois Bauer gründete 2006 das Unternehmen Mattro in Schwaz/Tirol, um seine Ideen im Sonderfahrzeugbau verwirklichen zu können. Gemeinsam mit einem Team kreativer Entwickler tritt er an, um die bekannten Fragestellungen von Beförderung und Transport mit nicht da gewesenen Lösungen zu beantworten. Speziell der Einsatz von Elektroantrieben ist dem Unternehmer ein Anliegen. Damit möchte der Ingenieur mit drei Jahrzehnten Erfahrung in der Automobil- und -zulieferbranche das Bewusstsein für Alternativen in der Mobilität wecken. In diesem Sinne ist er auch als Buchautor und Gastredner bei Kongressen aktiv.

Nach einigen Berufsjahren als Kfz-Mechaniker und Karosseur bedeutete für Alois Bauer eine Meisterprüfung im Karosseriebau lediglich Grundlage für konstruktive Kreativität; ständig auf der Suche nach ganzheitlichen, ökologisch sinnvollen Ansätzen entschied er sich für ein berufsbegleitendes Studium in Verfahrens- und Umwelttechnik. Seither entstehen in seinem Konstruktionsbüro neue Energie- und Mobilitätskonzepte, von denen die Fahrmaschine ‚Ziesel‘ als erstes in einer angeschlossenen Manufaktur in Kleinserie hergestellt wird. Die hochwertigen Komponenten bezieht Mattro durchwegs aus der Tiroler Region, denn es ist Alois Bauer wichtig, in all seinem Tun den Einfluss auf die Umwelt so positiv wie möglich zu gestalten